zurück Übersicht vor
Posten
Einsatzart: THL
Kurzbericht: VU - Personen eingeklemmt
Einsatzort: B2
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Rednitzhembach : Alarmierung per Sirene

am 27.12.2017 um 13:47 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
TLF 16/25 (21/1) TLF 16/25 (21/1)
RW 1 (62/1) RW 1 (62/1)
LF 10/6 (43/1) LF 10/6 (43/1)
VSA VSA
HLF 20 (40/1) HLF 20 (40/1)
alarmierte Einheiten:
Polizei
Rettungsdienst

Einsatzbericht:

Wir wurden zu einem schweren Verkehrsunfall gerufen, bei dem sich noch mehrere Personen im Fahrzeug befinden sollten.

Nach Ankunft an der Einsatzstelle war eine Person bereits befreit und die zweite Person wurde auf Anweisung des Notarztes in schneller Vorgehensweise aus dem Fahrzeug-Wrack geholt und dem Rettungsdienst übergeben.

Beide Personen wurden mit Hubschrauber bzw. Rettungswagen in umliegende Kliniken verbracht.

Wir sicherten die Einsatzstelle weiter für den Gutachter und das Abschleppunternehmen bis zum Schluss ab.

THL vom 27.12.2017  |  (C) Feuerwehr Rednitzhembach (2017)THL vom 27.12.2017  |  (C) Feuerwehr Rednitzhembach (2017)
ungefährer Einsatzort: